Donnerstag, 18. September 2008

Daumenwerte für Web Services Performance

Eine Rahmenbedingung oder ein Constraint für die Architektur von verteilten Systemen ist die Performance für einen einzelnen Aufruf. Um vergleichen zu können verwende ich die Roundtrip Zeit eines lokalen Aufrufs. Vor einigen Jahren mit frühen Axis 1 oder Apache SOAP Versionen betrug diese ca. 100 ms. Letzte Woche haben wir mal wieder die Roundtripzeit gemessen. Für den Aufruf verwenden wir einen Service im Document/Literal Stil, der ein komplexes Objekt mit drei enthaltenen Werten übergeben bekommt. Der Roundtrip benötigte diesmal im Schnittt nur 1,3 ms. Für den Test verwendeten wir Dual Core Desktops mit 2 GHz und Windows Vista Business. Als SOAP Engine kam Apache CXF Version 2.1.2 mit JAX-WS Frontend zum Einsatz. Mit etwas leistungsfähigerer Hardware sind bestimmt auch Zeiten nahe oder unter der Millisekunde möglich. Das entspricht dann 60000 Aufrufen in der Minute. Folglich kann der Overhead für SOAP Web Services meist getrost ignoriert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen