Donnerstag, 25. September 2008

Anforderungen an eine SOA Registry

Die folgende Aufzählung stellt meine Wunschliste an eine SOA Registry dar:



  • Integration mit bestehenden Web Services Plattformen und Frameworks

  • Web Frontend zum Suchen

  • Remote Schnittstelle zur Einbindung in andere Systeme

  • XML Export und Import

  • Nicht nur XML Schemas sollte verwaltet werden, sondern auch deren Bestandteile wie z.B. Elemente und Complex Types

  • Informationen zur Wiederverwendung von Elementen und Typen in verschiedenen Diensten

  • Dynamischer Client zum Test von Services

  • Service Lifecycle Management mit selbst definierbaren Statis

  • Anbindung an Monitoring und Management. Ich möchte im Repository sehen, ob ein Service verfügbar ist.

  • Hierarchische Klassifikation und Web 2.0 artige Tags sowie Tagcloud

  • Versionierung von Schnittstellen und Dokumentation der zeitlichen Entwicklung

  • Verwaltung von Abhängigkeiten

  • Verwaltung von Highlevel und konkreten (WS-Policy) Policies und Richtlinien

  • Qualitätssicherung von WSDL und Schema Beschreibungen gegen öffentliche Profile z.B. WS-I Basic Profile als auch gegen interne Guidelines und Styleguides.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen